Profil anzeigen

WAZ-Autopilot - Wenn man könnte, wie man wollte: Elektrooffensive mit Bremsspur

Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Partner Im RedaktionsNetzwerk Deutschland
WAZ-Autopilot - Der VW-Wochenüberblick als NewsletterWAZ-Autopilot - Der VW-Wochenüberblick als Newsletter
WAZ-Autopilot - Der VW-Wochenüberblick als Newsletter
Liebe Leserinnen und Leser,
Volkswagen macht bei der Elektro-Offensive kräftig Dampf. Nach dem ID.3 und ID.4 bringt der Autobauer nun auch den schnittigen ID.5 auf den Markt. Die WAZ durfte das Modell - auch in der sportlichen GTX-Version - in den österreichischen Alpen ausgiebig testen. Das Fazit: Während es was das Fahrverhalten angeht kaum Unterschiede gibt, hat Volkswagen beim Thema Software riesige Fortschritte gemacht. 
Die Pläne für weitere E-Modelle sind dabei schon längts weit fortgeschritten. 2025 sollen elektrische Kleinwagen von VW, Skoda und Seat folgen. Entwickelt und gebaut werden sollen diese unter Seats Federführung in Spanien. 
Und ganz nebenbei plant VW zudem einen elektrischen Siegeszug in den USA. Auf dem lange Zeit für die Wolfsburger problematischen Markt soll die Antriebswende Volkswagen mehr Marktanteile verschaffen. Die Karten in den Vereinigten Staaten werden neu gemischt, mit Amerikas automobilen Lieblingen - großen SUVs und Pick-Ups - will VW die Gunst der Stunde nutzen und eine neue Marke ins Leben rufen
Bisher kommen die E-Autos aus dem Konzern bei den Kunden an. Jedoch leider - überspitzt gesagt - nur was den Geschmack angeht. Die Auftragsbücher sind zwar rappelvoll, die Versorgungsengpässe sorgen jedoch für teilweise ewig lange Lieferzeiten. Schon jetzt, heißt es, seien die Kontingente an E-Autos für dieses Jahr so gut wie aufgebraucht. Das führt dann logischerweise auch dazu, dass die Absatzzahlen im April erneut kräftig einbrachen
Wem das Warten auf seine Stromer zu lange dauert, der kann sich aber zumindest am kommenden Wochenende in der Autostadt schonmal einen Vorgeschmack verschaffen. Dann startet dort die zweite Auflage des E-Auto-Treffens “Elektrisierend” - inklusive Expertentalks und möglichen Probefahrten. 
Gute Fahrt wünscht Ihnen,
Steffen Schmidt

Der Volkswagen-Überblick:

Volkswagen ID.5 erhält Bestnote im Sicherheitstest
WAZ-Test: Volkswagen ID.5 im WAZ-Test in Österreich
VW ID5: Reichweite, Sprachsteuerung und Assistenzsystem des Elektro-SUV-Coupés
Neue Details zum geplanten elektrischen Kleinwagen von VW
Brut- und Setzzeit: VW lässt im Wolfsburger Werk Hecken und Bäume beschneiden
So spannend und informativ wird das E-Mobilitätstreffen in der Autostadt
Aufschwung Ost: Jens Rothe ins Präsidium des VW-Aufsichtsrat gewählt
Gaming Weekend in der Autostadt: Spieler konnten einen Lamborghini gewinnen
Formel 1-Einstieg: Das verspricht sich Audi-Chef Markus Duesmann davon
Volkswagen: Autostadt verabschiedet sich vom langjährigen Gastro-Chef Thorsten Pitt
Autostadt lädt zum „Picnic in white“
Bewerbungsphase für Volkswagens Fakultät 73 endet
VW Financial Services legt Förderprogramm für Nachwuchssportler auf
Gegen neue VW-Fabrik: Warmenauerin stellt Protestschild an die Straße
Volkswagen-Konzern verkauft im April deutlich weniger Autos als im Vorjahr
Volkswagen-Konzern lieferte im April mehr als ein Drittel Fahrzeuge weniger
Forum „Women on Boards:" So sollen mehr Frauen in VW-Spitzengremien kommen
VW will unter dem Namen „Scout“ E-Pick-ups in den USA auf den Markt bringen
Kommentar zu VW: Die Nachfrage nach E-Trucks in den USA ist da
Helden des Alltags: Sonderausstellung im Wolfsburger AutoMuseum eröffnet
Volkswagen Hauptversammlung: VW-Chef Diess warnt vor „Blockbildung“ im Zuge des Ukraine-Kriegs
... und dann war da noch das:

Wolfsburg: Autostadt feiert 22. Geburtstag mit langer Nacht
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.