Profil anzeigen

WAZ-Autopilot - Gute Nachrichten zum Fest

WAZ-Autopilot - Der VW-Wochenüberblick als NewsletterWAZ-Autopilot - Der VW-Wochenüberblick als Newsletter
WAZ-Autopilot - Der VW-Wochenüberblick als Newsletter
Liebe Leserinnen und Leser!
Auch bei Volkswagen wird die Stimmung weihnachtlich. So hat der VW-Marken-Chef Ralf Brandstätter jetzt ein witziges Weihnachtsvideo veröffentlicht, mit dem er sich bei allen VW-Beschäftigten für geleistete Arbeit bedankt – gerade in dieser schwierigen Zeit von Halbleitermangel und Kurzarbeit. Aber Brandstätter dreht in dem Video eine clevere Kurve: Er demonstriert, wie „bidirektionales Laden“ ganz praktisch funktioniert - und zwar am Beispiel eines ID.5 GTX. Dem aktuellen Elektro-Topmodell von Volkswagen. Die Botschaft ist klar: Wir bauen tolle, zukunftsweisende Auto – darauf können wir alle stolz sein.
Stolz sein können alle VW-Beschäftigten bald auch wieder auf den Golf. Die achte Generation hatte einen miesen Start, ihr digitales Bediensystems muss sich seit zwei Jahren heftige Kritik gefallen lassen – aber das ist Vergangenheit: Zum einen, weil Volkswagen jetzt bei den bisher verkauften Golf 8 ein Software-Update aufspielt. Zum anderen, weil der „neue“ Golf 8 – das Faceliftmodell - eine deutlich bessere Software bekommt. Glaubt man dem Demonstrationsvideo, werden wir bald sehr viel Spaß im und mit dem neuen Golf 8 haben.
Apropos Spaß haben: Den haben jetzt viele Konzernbeschäftigte weltweit gehabt, die sich am neuen Volkswagen-Weihnachtsvideo beteiligt haben. Von Brasilien bis China haben Konzernkollegen „Feliz Navidad“ gesungen, die interne VW-Kommunikation hat daraus ein fast fünfminütiges Weihnachtsvideo gemacht. Auch hier lautet die frohe Botschaft: Die weltweite Volkswagen-Familie hat gemeinsam Spaß und hält zusammen.
Spaß hat auch VW-Vertriebsvorstand Klaus Zellmer, wenn er in seiner spärlichen Freizeit mit seinem tollen Samba-Bus durch die Gegend fährt. Früher, so erzählte er AZ/WAZ, habe er an Käfern geschraubt - das Werkzeug und das Know how habe er auch heute noch…aber er möchte lieber fahren als schrauben.
Apropos fahren: Selten fuhr ein Volkswagen so klasse wie der Phaeton. Heute ist der Luxusliner ein Youngtimer, die Autostadt kürt ihn zum „Klassiker des Monats“ und sein Projektleiter Arno Homburg erzählt der AZ/WAZ, dass der Phaeton zwar gestorben, aber seine DNA nicht tot sei. Im Gegenteil…
…sie lebt unter anderem im Top-SUV Touareg weiter. Und dessen Topmodell ist der R eHybrid mit Allradantrieb und fast 500 PS. Der Dortmunder Kult-Tuner Sidney Hoffmann, Markenbotschafter von Volkswagen, hat sich jetzt einen R-Touareg quasi als höher gelegten Familienkombi zugelegt und gleich auf Instagram gepostet - mit erstaunlich vielen positiven Kommentaren. Da dürften so einige Bestellungen auf Volkswagen R zukommen.
Weil Weihnachten die Zeit der Wünsche ist, haben sich die Betriebsräte der Fraktionen MIG 18 und „Wir für Euch“ einen höheren Bonus als den Mindestbetrag von 1700 Euro gewünscht – und der von der IG Metall dominierte VW-Betriebsrat könnte diesen Wunsch erfüllen und sogar noch etwas drauf legen: Die Betriebsratsvorsitzende Daniela Cavallo weist auf die laufenden Verhandlungen mit Volkswagen hin und kündigt an: eine „Null“ als Zusatzbonus werde man nicht akzeptieren, hinzu müsse eine Corona-Prämie in Höhe von 500 Euro pro Beschäftigtem kommen.
Jetzt haben wir es doch noch, das C-Wort: Volkswagen kündigt an, mit seiner Impfkampagne fortzufahren und sogar zwischen den Feiertagen Beschäftigte zu impfen. Quasi als Weihnachtsgeschenk. Kein Verständnis haben Personalvorstand Gunnar Kilian und Betriebsarzt Lars Nachbar für Impfverweigerer, denn die würden die Dauer der Pandemie verlängern. Dabei haben doch alle den gleichen Wunsch zu Weihnachten: so schnell wie möglich zurück zur Normalität.
Gute Fahrt wünscht Ihnen
Carsten Bischof

Der Volkswagen-Überblick:

VW-Betriebsrat kämpft für höheren Bonus plus Corona-Prämie
Kritik an VW-Bonuszahlung: MIG 18 und „Wir für Euch“ wollen Änderungen
Statt höheren Bonus: VW-Betriebsrat kämpft für 500 Euro Corona-Prämie
Es weihnachtet sehr...:

Wolfsburg: Hier gibt’s die schönsten Weihnachtsgeschenke für VW-Fans
„Feliz Navidad“: VW dreht Weihnachtsvideo mit Beschäftigten aus aller Welt
Twinkle Light Cruise: Leuchtende VW-Bullis verbreiten Weihnachtszauber
Volkswagen: VW-Marken-Chef Brandstätter dreht witziges Weihnachtsvideo
Weitere VW-Nachrichten:

Wolfsburg: Chipkrise könnte Volkswagen noch länger belasten
Autostadt kürt VW-Phaeton zum “Klassiker des Monats“
Schlauere Software, schnellere Chips: VW bessert bei Bedienung des Golf 8 nach
Nach VW-Planungsrunde: Betriebsrat Patta warnt vor „Kleingedrucktem“
Co2: Volkswagen Dieselmotoren für regenerative Kraftstoffe zugelassen
Kleine Sensation: Ducati baut mit Desert X eine offroadtaugliche Enduro
VW-Stimmungsbarometer : Beschäftigte loben Volkswagen als „attraktiven Arbeitgeber“
Volkswagen in Wolfsburg: Reinigungskräfte demonstrierten für Betriebsübergang
Quantensprung: VW-Chef Diess testet die neue Auto-Software im ID.5 GTX
Gegen Corona: VW-Gesundheitswesen impft auch zwischen den Feiertagen
Demo am VW-Tor Ost: Reinigungskräfte protestieren gegen ihre Kündigung
Software-Fehler: Volkswagen ruft alle Golf 8 in die Werkstätten zurück
Volkswagen knüpft Milliarden-Kredit an Verringerung des CO2-Ausstoßes
Nach Corona-Protesten: Volkswagen macht sich fürs Impfen stark
... und dann war da noch das:

Alles im Lack: So hält das Team vom Zeithaus 300 Oldtimer in Schuss
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.