Profil anzeigen

WAZ-Autopilot - Auf dem Weg aus der Krise

WAZ-Autopilot - Der VW-Wochenüberblick als NewsletterWAZ-Autopilot - Der VW-Wochenüberblick als Newsletter
WAZ-Autopilot - Der VW-Wochenüberblick als Newsletter
Liebe Leserinnen und Leser,
endlich dürfen wir uns wieder mit mehreren Personen treffen, im Freien bei den Gastronomen einen Kaffee genießen. Die Normalität erhält langsam wieder Einzug in unser Leben und steigert die Hoffnung, diese unsägliche Pandemie doch noch hinter uns zu lassen. Das gilt auch für Volkswagen: Mit dem Start der Mitarbeiter-Impfungen ist der erste wichtige Schritt getan. Die vorerst 5000 Impfdosen im Rahmen eines Modellprojekts des Landes sind zwar angesichts der allein in Wolfsburg über 60 000 Beschäftigten nur ein Tropfen auf den heißen Stein, aber dennoch ein klares Hoffnungszeichen. Zumal Personalvorstand Gunnar Kilian bereits angedeutet hat, dass es mit dem Impfen schon am 6. Juni weitergehen könnte.
Ein Stück Normalität scheint auch in die Produktion zurückzukehren. Hatte der Halbleiter-Mangel in den ersten Monaten des Jahres immer wieder zu Schichtausfällen geführt, läuft die Fertigung zumindest aktuell durchaus geregelt. Volkswagen beabsichtigt deswegen auch, eine beliebte Tradition fortzuführen: Das Unternehmen sucht derzeit mehrere 100 Ferienjobber für die Werksferien und die Wochen drumherum. Vielleicht kann der Autobauer so in Sachen Produktion ein wenig verlorenen Boden gutmachen. Im Corona-Jahr 2020 hingegen standen die Bänder im Werk noch still.
Doch nicht überall wird nach der Corona-Krise einfach wieder zum Gewohnten zurückgekehrt. Die Büroarbeit bei Volkswagen wird sich wohl dauerhaft verändern. Die Erfahrungen mit der mobilen Arbeit sind so gut, dass dieses Prinzip wohl ausgeweitet werden wird. Damit ändern sich dann auch die Bürowelten. Volkswagen feilt in einem groß angelegten Projekt gerade an diesen Arbeitsplätzen der Zukunft. Für die Mitarbeiter könnte das die Abkehr vom persönlichen “Work Space” hin zu Kollaborationsräumen und Shared-Desk-Konzepten bedeuten. Das wäre das neue “normal”.
Gute Fahrt wünscht Ihnen,
Steffen Schmidt

Der Volkswagen-Überblick:

Gutes Zeichen: Volkswagen sucht mehrere hundert Ferienjobber
Seat bringt ersten vollelektrischen Roller auf deutschen Markt
Leise zum Direktvertrieb? Volkswagen weitet Agentur-Vertriebsmodell aus
Einzigartige Meisterstücke: VW-Tochter Bugatti liefert erste Baby II aus
Volkswagen beginnt in Wolfsburg mit Impfungen
Beliebt wie eh und je: T2-Bulli von VW räumt Leserpreis ab
Vielfaltswoche: Livetalk aus der Autostadt
Für Motorradfans: Ducati öffnet sein Museum wieder für Besucher
Arbeitswelt nach Corona: Volkswagen feilt am Büro der Zukunft
Mit Milliardeninvestition: VW-Tochter Lamborghini wird elektrisch
Volkswagen: Bestellstart für den ID.4 GTX
Mehr Geld für Beschäftigte von Autostadt, Wob AG, VW Group Services und Autovision
Daniela Cavallo in VW-Aufsichtsrat gewählt
WAZ-Interview mit Rafael Nasemann von VW über queere Menschen in der Arbeitstwelt
... und dann ist da noch das:

Fit für Frühling: ZeitHaus-Chef Andreas Hornig gibt Tipps zum Saisonstart
Hat Ihnen diese Ausgabe gefallen?
Teilen Sie diesen Newsletter:
Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr empfangen wollen, können Sie ihn hier abbestellen.
Wenn Ihnen dieser Newsletter weitergeleitet wurde, können Sie ihn hier abonnieren.